Gesellschaft

"Liebe Nachwelt! Wenn Ihr nicht gerechter, friedlicher und überhaupt vernünftiger sein werdet, als wir sind bzw. gewesen sind, so soll euch der Teufel holen."

Albert Einstein

Die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts ist großen Veränderungen ausgesetzt. Veränderungen, die uns allen voraussichtlich noch viel abverlangen werden. 

 

Die Themenauswahl dazu ist vielfältig, eines dieser Themen, mit welchen ich mich anfangs beschäftigen möchte, ist die noch immer latente Akzeptanz von sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung. Dies langfristig zu ändern ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit.

 

Weitere Beiträge kommen in Kürze.

Pressemeldungen

- 2017-01-04 - Bild der Wissenschaft

-- Editor's Pick: Die dunkle Seite der Empathie

Empathie ist gefährlich für die Gesellschaft, argumentiert der US-Psychologe Paul Bloom: Das Mitfühlen ist ungerecht und macht die Welt nicht besser. 


Literatur