Das Aktuellste

2022-06-06 - Sind Sie an Fremdsprachen interessiert?

Ich auch, ich bin mehrsprachig, habe über 12 Jahre eine Website namens "Fremdsprachenweb" geführt und mittels selbiger versucht, Menschen den verschiedenen Sprachen näher zu bringen.

 

Mit Ende 2019 habe ich die Site dann geschlossen und bin nun damit beschäftigt, meine umfangreiche Sammlung von Unterlagen, Sprachkursen und vielem anderem mehr aufzulösen. Ich habe nun damit begonnen, vieles von all dem auf Willhaben.at anzubieten, wovon ich mich trennen möchte bzw. auch aus Platzgründen trennen muss. Ich werde im Oktober 76 Jahre alt und auch das ist ein guter Grund, um manches wegzugeben.

 

Wenn Sie an Fremdsprachen interessiert sind so darf ich Ihnen empfehlen, sich hin und wieder die Liste aller Artikel anzusehen, die ich anbiete bzw. dies noch werde. Vor allem kommen in einer weiteren Phase einige Raritäten dazu, Sprachkurse und Unterlagen weit zurückliegenden Datums.

 

Die Liste finden Sie hier:  https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/verkaeuferprofil/19905180, ich hoffe Sie finden etwas Interessantes.

 


2022-06-06 - Kurze Rückstellung des Themas Bewertungen

Aufgrund der Erkrankung eines Familienmitgliedes musste ich leider die Aufarbeitung des Themas Bewertungen aufschieben, es bleibt aber vorläufig das Hauptthema. Dies vor allem deshalb, weil es noch eine unerledigte Reklamation aufgrund eines völlig danebengegangenen Italienurlaubs gibt. Dessen Buchung wurde bei einem österreichischen Reiseunternehmen mit Verbindung zu einer großen deutsch/österreichischen Lebensmittelhandelsketten getätigt und bis heute - eineinhalb Monate später - gibt es noch immer keine ehrliche Stellungnahme, von Entschuldigung ganz zu schweigen.

 

Ich werde hier weiter berichten. Berichten darüber, wieviel Macht der österreichische Staatsbürger in seiner Rolle als Konsument hat gegenüber jenen, welche die Wirtschaft, den Handel und den Tourismus beherrschen. Wie gesagt, Fortsetzung folgt.


2022-05-27 - Die Rückkehr des Denkers

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Besucherinnen und Besucher,

 

mit 1. Januar 2020 habe ich diese Seiten vom Netz genommen, obwohl einige Inhalte trotzdem noch auffindbar waren. Dieser Schritt war aus persönlichen Gründen notwendig und ich bereue ihn nicht.

 

Ich wurde dadurch des Zwanges entbunden, mich zur Corona-Krise äussern zu müssen, ebenso zum Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine. Selbstverständlich habe ich zu beidem meine eigene Meinung und es wird sich wohl nicht vermeiden lassen, diese im Zuge der Wiederaufnahme meiner Tätigkeit wieder zu äussern.

 

Mein hauptsächliches Interesse gilt jedoch anderen Themen:

 

Umwelt und Klimakatastrophe

Unsere Gesellschaft

Konsumentenschutz

 

Mit letzterem werde ich auch beginnen, nämlich mit dem Thema Bewertungsportale, denn hier musste ich zuletzt am eigenen Leib erfahren, wie sehr die KonsumentInnen hier getäuscht und betrogen werden. Dass dieses Thema davon unabhängig derzeit sowieso hochkocht, kann nur von Vorteil sein.

 

Sollte Sie dieses Thema interessieren so bitte besuchen Sie meine Seiten innerhalb der kommenden Tage.

 

Mit besten Grüßen

 

Stefan Svec

 

2022-05-27 - Die hier folgende Abschiedsrede finden Sie demnächst im Archiv. Aktuell ist sie jedenfalls nicht mehr.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Besucherinnen und Besucher,
 
wie angekündigt habe ich nun alle Seiten dieser Site vom Netz genommen. Die Inhalte sind selbstverständlich noch vorhanden und sollten Sie daher diesbezüglich noch Informationen benötigen so bitte kontaktieren Sie mich über Facebook, da die zugehörige Facebook-Seite noch aktiv ist:
https://www.facebook.com/DerDenkerWien
Für eine Kontaktnahme können Sie auch die E-Mail-Adresse der_denker@chello.at benutzen, danke im Voraus.
 
Ich bin zu der Einsicht gekommen, dass es für mich keinen Sinn mehr macht, gegen Windmühlen in Form von Dummheit, Arroganz, Überheblichkeit, Selbstsucht, Rücksichtslosigkeit und was es sonst noch so an wundersamen menschlichen Eigenschaften gibt, anzukämpfen.
 
Ich werde mich künftig anderen Themen und Hobbys widmen, um meine freie Zeit besser genießen zu können.
 
Ich wünsche Ihnen somit ein friedliches und gesundes Leben in Würde und Freiheit, fernab von politischem und religiösem Wahn und vermehrt darauf bedacht, alles nur Mögliche dazu beizutragen, den Klimawandel zu bekämpfen, um dessen Folgen für uns Menschen in Grenzen zu halten.
 
Alles Gute!
Wien, den 1. Januar 2020


Auf diesen Webseiten befanden sich bis Ende 2019 viele Themen, welche die Welt bewegen, weil sie die Zukunft, den Wohlstand und den Frieden der Menschen gefährden, in Österreich, in der EU, in Europa und weltweit.

 

Es sollte hier nicht nur aufgezeigt werden, wie engstirnig und ignorant Menschen, Politiker, Wissenschaftler und die Wirtschaft sein können. Nein, es hätte auch aufgezeigt werden sollen, was man gegen diese überbordende Ignoranz tun kann, in allen Bereichen menschlichen Lebens.

 

Es geht hier auch um ungezügelte Gier, um Durchsetzung wirtschaftlicher Vorteile zulasten der Allgemeinheit mittels Korruption und Kriminalität.

 

Ibiza ist eine Insel der Balearen, die dort im Rahmen der Ibiza-Affäre gezeigte Gesinnung von Ehrlichkeit, Recht und Ordnung aber existiert überall. Genau das aber gehört geändert!

 

(Die Website www.der-denker.net war der Vorgänger von www.der-denker.eu, diese bestand von März 2003 bis Dezember 2019.)



Die wichtigsten Themen sind derzeit (Juni 2019) folgende:

- Umwelt und Klima - Politik und Wirtschaft blockieren wichtige Maßnahmen

- Gesundheit - Es geht um Ihre Gesundheit, nicht um jene Ihrer Ärzte, Ihres Apothekers, Ihrer Krankenkasse, der Ärzte- und Apothekerkammern und schon überhaupt nicht um jene der Pharmaindustrie!

- Alternatives Heilen - z. B. konzediertes Vorgehen gegen Homöopathie (es ist in Ordnung, dagegen zu sein, es ist aber nicht in Ordnung, Andersdenkende als Flat Earther darzustellen, um die eigene Argumentation zu rechtfertigen)

- Konsumenten- bzw. Verbraucherschutz stärken und Verbesserungen einfordern.


Kommentare: 0